Mittwoch, 1. Juni 2011

Sound-Betthupferl...

Stereolab, meine zweitliebste Band EVER, sind mir eigentlich nie als eine Combo aufgefallen, die haufenweise coole Instrumental-Songs raushaut. Aber auf ihrem Goodbye-Album "Not Music" findet sich ein gesang-loses Stück, daß ich so charmant oder sympathisch oder lässig (ist halt schwer zu beschreiben...) finde, daß ich mich einfach nicht beherrschen kann.

Hier ist "Equivalences":



Erneut schon vorab eine Entschuldigung, sollte das Video in Deutschland nicht laufen.

1 Kommentar:

Herminator hat gesagt…

OK, läuft!

Danke!

Schalom
hermann