Samstag, 18. Juni 2011

Die restlichen Bilder...

Heute gibt's keine feierliche Liturgie in barockem Rahmen, sondern nur ein paar Bilder vom "Drumherum". Das war zumindest für mich auch sehr wichtig, hatte ich doch während der schönsten und schwindelerregendsten Tage meines Lebens auch gleich so viele liebe Verwandte und Freunde bei mir, die mir sehr viel bedeuten und mir - von der Wiege bis zur Weihe - individuell auf ihre Weise immer wieder auf meinem Weg geholfen haben.


Von rechts nach links: Meine Mutter, meine Patentante und ihr Mann


Eine kleine Führung durch's Haus...


Nach der Weihe drückten hier und da die Schuhe...


Herr Hugo kümmert sich um meine Verwandschaft, während ich mich nach der Weihe umziehe.


Am Frühstückstisch: Bischof Markus (links), der ja auch mein Novizenmeister war, bevor es ihn nach Oslo verschlug, und Pfarrer Cüppers, der mich geduldig nach Klosterneuburg gelotst hat.


Meine liebe Schwester ist auf den Bildern kaum zu sehen, weil sie ja diese Photos gemacht hat (DANKE!). Ich habe mir dann beim Frühstück mal ihre Kamera geschnappt, um auch den bildlichen Beweis zu haben, daß sie da war. Hier plaudert sie mit Pater Rudolf Matuszek CSSR, der bei meiner Berufung zum entscheidenden Zeitpunkt Entwicklungshilfe leistete und der ein ganz großartiger Mensch ist.


Mein Vater und noch einmal Pater Rudi bei der Primiz-Agape


Und zwei Plätze weiter unterhält sich meine Mutter mit dem Herrn Prälaten


"That's all folks!"

Kommentare:

Johannes hat gesagt…

Hach, einfach herrlich! Gottes Segen Dir und Deiner Truppe!

Tiberius hat gesagt…

Sehr schön!

Bellfrell hat gesagt…

Sehr schöne Bilder!
Auf dem dritten Bild wird außerdem sehr eindrucksvoll demonstriert, warum es für Frauen wohl noch sehr lange dauern wird in den "Schuhen des Fischers" zu wandeln.. ;-)

Rosenkranz-Atelier hat gesagt…

Sehr schön!!!