Freitag, 27. Mai 2011

Kardinal Piffl

In diesem Video aus dem Jahre 1932 sieht man den damaligen Erzbischof von Wien, Friedrich Gustav Kardinal Piffl. Der war von 1907 bis April 1913 Propst des Stiftes Klostrneuburg. Angeblich sind dies die letzten bewegten Bilder, die vom Kardinal gemacht wurden, bevor er am 21. April 1932 verstarb.


[Video-Quelle: efootage]

Aus ganz alten am römsten-Tagen gibt es hier noch eine hübsche Geschichte, in welcher Propst Piffl als Retter in großer Straßenverkehrsnot auftritt.

Und wenn wir schon dabei sind, dann kann ich ja auch gleich eine kleine Bilderstrecke zum Herrn Kardinal posten:


Als Propst von Klosterneuburg


Als Kardinal-Erzbischof von Wien


In Farbe


"Are you talkin' to me? Are you talkin' to me? Well, I don't see nobody else, so you must be talkin' to me..."


Nochmals in Farbe. Im Hintergrund kann man grade noch rechts den Stephansdom und links die Stiftskirche von Klosterneuburg (damals noch mit der alten Turmspitze) erahnen.


Schüchtern


Weniger schüchtern. Extra-Punkte für die beste hochgezogene Augenbraue der Kirchengeschichte


Freundlich lächelnd konnte er's auch!

Keine Kommentare: