Mittwoch, 11. Mai 2011

Ich dumm! Frau böse! Baby gut!

Die Ultra-Linken von Daily Kos haben einen verbalen Anschlag auf Lebensschützer und Gläubige (hier selbstverständlich besonders die katholische Kirche) veröffentlicht, der einfach nur tragisch ist.

Ich möchte den Fritten keinen Verkehr vorbeischicken, daher könnt Ihr auf Newsbusters die Jackpot-Zitate lesen, wenn Ihr wollt. Dort gibt's dann auch einen Link zum Original.

Wer keine Lust hat, sich überhaupt da durchzumühen, dem kann ich hier auch eine einfache, selbstgestrickte Zusammenfassung geben:
    Neueste wissenschaftliche Erkenntnis: Abtreibung ist gut, weil religiöse Menschen dumm sind!

    Der texanische Abtreibungsanbieter Dr. "Beket" hat endlich die bisher fehlenden Puzzle-Teile gefunden: "Gläubige Menschen denken nicht! Die katholische Kirche hat irgendwann einmal Frauen verbrannt! Ich hasse Religion! Wenn du nicht denkst wie ich, bist du dumm!"

    Somit ist nun erstmals der eindeutige und unwiderlegbare Beweis erbracht: Abtreibungen sind nicht nur richtig, sondern notwendig!
Wären der Verstand des Autors und sowohl Wortwahl als auch Inhalt des Artikels weniger hysterisch, voreingenommen, beleidigend, lügnerisch, hätte man dort vielleicht so etwas heranzüchten können, wie einen Aufruf zum verantwortlichen Umgang mit der eigenen Sexualität. Aber das bedeutet weniger ungewollte Schwangerschaften. Dies wiederum bedeutet weniger Abtreibungen. Und das bedeutet letztlich weniger Porsche für die Abtreibungsärzte.

Kommentare:

Josef Bordat hat gesagt…

Alipius, kannst Du mit Sicherheit ausschließen, dass es sich *nicht* um eine Satire handelt? Also, keine gute, aber doch auch kein Text, der frei ist von Ironie und der Karrikatur indiskutabler Zuspitzungen der Art "Wenn du nicht denkst wie ich, bist du dumm!". Ich meine, selbst, wenn man das dächte, sagte man das nicht...

Außerdem verstehe ich die Logik nicht. So ganz unter uns Dummen: Nicht-religiöse (=schlau) treiben ihre Kinder (=schlau) ab, Religiöse (=dumm) treiben ihre Kinder (=dumm) nicht ab. Bleibt wer am Ende übrig? Dumme Religiöse. So - und wieso soll jetzt Abtreibung so gut sein? Ich meine, vor dem Hintergrund von: "Ich hasse Religion!"?

Versteh ick nich.

Ach, so! (lach) Klar, kann ick ja och nich...

JoBo

Alipius hat gesagt…

Nein, das ist keine Satire. Meine Zusammenfassung ist allerdings keine Originalübersetzung, sondern eine Eigenarbeit, in der ich die Polemik und Dreistigkeit des Textes verdichtet und zugespitzt habe.