Samstag, 14. Mai 2011

Die ersten beiden Photos!

Als Diakon hinein...

Als Priester heraus...

Mehr Bilder, sobald ich sie bekomme!

Kommentare:

Annuntiator hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch Alipius Dir und Deinem Mitbruder.
Schöne Alben und Kaseln.
Aber an der Orantenhaltung mußt noch was feilen. ;-)

Radio Maria Schweiz hat gesagt…

Wieder ein fleissiger Arbeiter mehr im Weinberg des Herrn - Gotts reichsten Segen für die gesamte Priesterzukunft!

TE DEUM LAUDAMUS!!!

Maria Magdalena hat gesagt…

Meinen allerherzlichsten Glücwunsch und Gottes Segen zu Deinem Wirken!

Scipio hat gesagt…

Sieht aus, als seist Du noch der selbe, aber nicht mehr der gleiche.

Danke!

Yon hat gesagt…

Irre!
Herzlichen Glückwunsch, lieber Alipius, und Gott segne Dich!

Steht Dir ausgezeichnet... ;)

Feline hat gesagt…

Lieber Alipius, von mir die Herzlichsten Glückwünsche an Dich und Deinen Mitbruder.
Ich wünsche Dir stets die spürbare nähe Gottes, vor allem aber in für Dich schwierigen Zeiten.

Tiberius hat gesagt…

Klasse Bilder. Sehr stilvoll. Veröffentliche doch noch ein paar. Ich bin schon sehr gespannt.

Sponsa Agni hat gesagt…

Ist das schön, ist das schöööön!
Gratulation euch beiden!!!!! Und nun kommt heute die Primiz! :-)

Phillip hat gesagt…

Te De-e--um lau-au-au-au da-a--mus!

Raphaela hat gesagt…

*freu*

Marsilius Ficinus hat gesagt…

Lieber Herr Alipius,

Gottes Segen zu Deiner Priesterweihe. Sehr schöne Bilder. Ich bin häufiger auf Deinem Blog zu Gast und finde Ihn immer wieder schön. Du hast eine sehr schöne Art, Dinge aufzubereiten und zu kommentieren. Und Du hast viel Sinn für die Liturgie. Das freut mich besonders, da ich auch das Gegenteil bei Priestern erleben muss. Und ab und zu zelebriere doch auch mal eine feierliche Lateinische Messe, wenn es Dir möglich ist. Sursum corda - empor die Herzen. Dies könnte ein "Motto" der Liturgie insgesamt wie aber auch das eines Priesters sein. Ich erinnere mich, wie anlässlich des Kölner Domfestes 1997 der damalige Kard. Ratzinger den Dom als "steingewordenes Sursum corda" bezeichnete. Mögest Du für Deine Mitbrüder und alle Dir anvertrauten Menschen ein fleischgewordenes "Sursum corda" sein. Gottes reichen Segen für Dein Wirken,

Marsilius Ficinus.

Sir Thomas Morus hat gesagt…

Herzliche Glück- und Segenswünsche zu Deiner Priesterweihe, lieber Alipius!

Benedetta hat gesagt…

Ich weiß, ich schreib immer dasselbe: Schnief...flenn!
Ich hab leider keine Worte!
Das ist so wundervoll. Man kanns nur Gott hinhalten und sagen, ich habe keine Worte, red´Du für mich (zu P. Alipius z.B. und übermittel ihm meine herzlichsten Wünsche, meine FREUDE!)!

Anonym hat gesagt…

Freue mich für Dich! Gott gibt zur Berufung auch die Kraft. Hätte gerne von Dir den Primizsegen empfangen.

Tiberius hat gesagt…

Ich habe ja keine Ahnung von Priesterweihen nach der letzten Ausgabe des Missale, deshalb meine Frage: Stimmt der Bischof eigentlich noch das iam non dicam vos zur Weihe an? Und wenn ja, deutsch oder latein? Unabhängig davon, sehen wir eigentlich bald noch mehr Bilder von der Weihe?

Alipius hat gesagt…

@ Tiberius: iam non dicam vos: Nö!
Bilder: Ja, aber möglicherweise erst in ein bis zwei Wochen.