Samstag, 2. April 2011

Birth or not?

Ihr könnt euch vielleicht noch daran erinnern, daß ich im November von einer Webseite berichtete, auf welcher ein junges Pärchen mittels eines Internet-Polls fragte, ob das Baby, welches die Mutter erwartet, zur Welt gebracht oder abgetrieben werden soll. Ich fand das ziemlich heftig, hoffte aber, daß das Ergebnis - wie von dem Paar angekündigt - tatsächlich keinen wirklichen Einfluß auf die Entscheidung der künfigen Eltern haben würde, sondern daß sie sich in jedem Fall für das Baby entscheiden würden.

Damals schlug innerhalb von 2 Tagen das Ergebnis von 89% pro Geburt um in 62% pro Abtreibung. Am Ende der Abstimmung (über 2 Millionen Stimmen gingen ein), stand es 77,6% für die Abtreibung.

Die Betreiber der Seite analysierten das Ergebnis und fanden heraus, daß mit Bots/Scripts manipuliert wurde. Die Daten wurden ausgewertet und man fand heraus: Unter den 500 Top-Moglern befanden sich nur 4, die für die Geburt waren (dafür belegte einer der vier allerdings Platz 1). Unter allen Moglern nahmen diejenigen, die für eine Abtreibung waren, 83,6% ein. Nach Abzug der Pfusch-Stimmen (Jeder IP wurden nur zwei Stimmen zugestanden, es sei denn, das Ergebnis war ausgeglichen und kam von Universitäten, wo z.B. in Bibliotheken viele Leute wenige Computer benutzen) betrug das Ergebnis 73,8 für die Geburt!

Das junge Pärchen hat sich dazu entschieden, das Baby zu bekommen. Die Abstimmung war übrigens offenbar kein (reiner) Publicity-Stunt. Das Paar hat von Anfang an betont, die Entscheidung letztlich unabhängig vom Ergebnis zu treffen. Und man wollte auch etwas "beweisen", nämlich, daß Bezeichnungen wie "Pro-Choice" oder "Pro-Life" verwirrend, wenn nicht gar falsch sind und man einfach "Pro-Abortion" und "Anti-Abortion" sagen sollte.

Da die gesamte Geschichte im Internet existiert, wird das Kind früher oder später davon erfahren, selbst wenn die Seite bald gelöscht werden sollte. Hoffe, daß dies kein allzugroßer Schock wird...

Kommentare:

Phil hat gesagt…

Ich habe damals Screenshots von einer Seite, die sich besonders beim Stimmenfaken vortat, gemacht. Wenn Interesse Deinerseits besteht, kann ich sie raussuchen und Dir schicken.

Alipius hat gesagt…

@ Phil: Ich wäre schon nicht uninteressiert. Aber nur, wenn das "Raussuchen" für Dich keine Riesenmühe wird. Danke vorab!