Dienstag, 7. September 2010

And the Nominated Blogs are...

Es ist geschafft! Nach einem späten aber ertragreichen Nominierungs-Marathon kamen alle Kategorien zustande! Erst einmal "Danke" für Euren Einsatz und Eifer!

Ich werde jetzt den Robusta-Preis erst einmal bis zum Wochenende liegen lassen. Dann stelle ich auf der Poll-Seite, die ich ausgewählt habe, die Abstimmungen zusammen und gebe sie so schnell wie möglich frei (spätestens Ende September/Anfang Oktober).

Ich habe grundsätzlich alles an Nominierungen angenommen, so lange es nicht der Idee eines Preises für die deutschsprachige Blogoezese widersprach. Z. B. konnte ich englische oder italienische Blogs leider nicht berücksichtigen. Auch habe ich die Schleusen ganz weit offen gelassen, was dazu führte, daß manche Blogs gleich für sieben (Elsa) oder gar acht (ich [** erröt **]) Kategorien nominiert wurden. Wenn Ihr Euch also irgendwo fragen solltet "Hä? Wieso steht dieses Blog denn unter dieser Kategorie?", dann lautet die simple Antwort: "Weil es für diese Kategorie nominiert wurde und die Teilnahmebedingungen erfüllte" (soweit ich es eben überlicken konnte).

Insgesamt gingen 126 Nominierungen ein; 68 verschiedene Blogs wurden nominiert, was ich eigentlich für ein ziemlich starkes Ergebnis halte.

Es folgt zur Übersicht eine Liste aller Nominierungen in alphabetischer Reihenfolge mit direkten Links zu den jeweiligen Blogs, falls Ihr einige nicht oder nicht so gut kennt.

[UPDATE: "Mein Predigtgarten" ist noch bei der Kategorie "Cocktail" hinzugekommen und "Medio in Mundo" ist nun unter "Trägheit" nominiert, nicht unter "Abseits"]


Qualität:
Commentarium Catholicum
Credo Ut Intelligam
Der Herr Alipius
Elsas Nacht(b)revier
Gekreuz(siegt)
JoBo72
Johannes’ Blog
Mit elektrischer Feder
Non draco sit mihi dux
Politisch Unpolitisches
Page not found
Schattenschrift

Spiritualität:
Braut des Lammes
Breviarium Pauli
Exsultet
Ecce, sponsus venit
JoBo72
Johannes’ Blog
Literatur und Leben
Pax et Bonum
Tagebuch eines Landpfarrers
Veni Sponsa Christi
Weg Wahrheit Leben
Zeit zu beten

Papsttreue:
Breviarium Pauli
Der Herr Alipius
Elsas Nacht(b)revier
Fortes Fide
Impavidi progrediamur
Maria Magdalena
Schattenschrift
Superpelliceum

Politik:
Aebby
Aus dem Hollerbusch
Commentarium Catholicum
Der Herr Alipius
Der Kreuz und Querdenker
Elsas Nacht(b)revier
Jesum habemus socium
JoBo72
Mater Amata
Notizen eines Erzkonservativen
Page not found
Politisch Unpolitisches
Zeit zu beten

Augenhonig:
Braut des Lammes
Der Herr Alipius
Heiligenbildchen und Pastoralchemie
Jesum habemus socium
Sende-Zeit
Thomas sein Abendland
Zeit zu beten

Kultur:
Credo Ut Intelligam
Der Herr Alipius
Elsas Nacht(b)revier
Gott sei Dank
Kalliopevorleserin
Literatur und Leben
Politisch Unpolitisches
Superpelliceum
Thomas sein Abendland

Frische:
Alles, was gut und recht ist
Annuntiator
Betalegium
Bistumsblog
Impavidi progrediamur
Jesum habemus socium
Johannes’ Blog
Morgenländers Notizbuch
Non draco sit mihi dux
Page not found
Quo vadis?
Schattenschrift
Sende-Zeit
Sensuum Defectui
Zwischen den Stühlen

Zwerchfell:
Catholicism Wow
Der Herr Alipius
Elsas Nacht(b)revier
Gekreuz(siegt)
Schwester Robusta
Thomas sein Abendland

Großmaul:
Der Herr Alipius
Elsas Nacht(b)revier
Mater Amata
Politisch Unpolitisches
Sensuum Defectui
Superpelliceum

Cocktail:
Allotria catholica
Catholicism Wow
Commentarium Catholicum
Commonitoria
Credo Ut Intelligam
Der Herr Alipius
Elsas Nacht(b)revier
Gewissensfragen
Johannes’ Blog
Lumen cordium
Mater Amata
Mein Predigtgarten
Morgenländers Notizbuch
Orden des Leibowitz
Politisch Unpolitisches
Sensuum Defectui
St. Dympnas Gedankenwelt
Ut in omnibus glorificetur deus

Trägheit:
Ad Tillam
Betalegium
Breviarium Pauli
Catholicism Wow
Commentarium Catholicum
Der andere Franz
Echo Romeo
Epistulae Tiberii
Gedankensplitter
Medio in Mundo
Pax et Bonum
Rheinisch-katholisch
Schattenschrift
St. Dympnas Gedankenwelt
St. Irenaeus, bitte für uns
Thomas sein Abendland

Abseits:
Curious Traveller
Dr. Alexander Kissler
Le Penseur
Manfreds politische Korrektheiten
Simanija
Theomix


Noch kurz etwas zur eigentlichen Abstimmung: Auch, wenn es sich von selbst verstehen sollte, bitte ich trotzdem eindringlich darum, später in jeder Kategorie bitte nur einmal abzustimmen. Manche Poll-Seiten erlauben tägliches Abstimmen, aber es widerspricht ein wenig dem, was ich (und wohl auch die meisten der Leser und Blogger) unter dem Preis verstehe, wenn man während der Abstimmungszeit täglich beim Poll vorbeischaut und nochmals seine Favoriten wählt. Also: Seid sportlich!

Ich möchste schon, daß während der Abstimmungsphase die aktuellen Ergebnisse einsehbar sind, habe aber noch keine Poll-Seite gefunden, die es gestattet, bei z.B. 10 Nominierungen nur die ersten drei Plätze anzuzeigen. Jetzt lautet die Frage: Gibt es da draußen Leute, die beleidigt oder bekümmert sind, wenn sie sehen, daß ihr Blog ganz hinten liegt oder vielleicht sogar gar keine Stimme bekommen hat (passiert beim Cannonball-Award ständig, also muß man auch hier auf so etwas vorbereitet sein)? Dann muß ich mir entweder ganz viel einfallen lassen, oder ihr müßt bis zur Abstimmung lernen, kräftig auf die Zähne zu beißen.

Jedenfalls tritt der Robusta-Preis jetzt langsam in die heiße Phase ein. Nehmt's gelassen, sportlich und mit Humor, freut Euch für die Gewinner, schluchzt mit den Schlußlichtern und seht es einach als eine augenzwinkernd-machtvolle Demonstration der stetig wachsenden Blogoezese!

Ach ja: Sollte ich irgendeine Nominierung übersehen haben, weist mich schnell darauf hin! Ich bin mir ziemlich sicher, daß ich alle Kommentare und Mails berücksichtigt habe, aber man weiß ja nie...

Kommentare:

Pro Spe Salutis hat gesagt…

Unter Trägheit hatte ich noch
"Epistulae Tiberii" nominiert ;-)

Johannes hat gesagt…

Traurig? Ach was! Es wird höchstens ein Ansporn sein, am eigenen Tun zu arbeiten.
Entweder wir gewinnen einen Preis oder wir gewinnen ein bisschen Demut. Also keine Verlierer!
Vielen Dank für die Mühe!

Alipius hat gesagt…

@ Sponsa Agni: Oops...
Den hatte ich auch bei mir in der Liste. Muß beim Kopieren verschwunden sein. Habe ich jetzt aber repariert.

@ Johannes: Lobenswerte Einstellung! Danke!

Johannes hat gesagt…

Hallo Herr Alipius,

Ich habe zwar keinen Blog und werde daher auch nicht beleidigt sein, kann aber von dem geplanten Vorhaben nur dringend abraten!!! Es mag zwar in der Blogozoese jeder sportlich sein, aber im Internet sind es die wenigsten. Die geplante Variante lädt zum Missbrauch ein und das würde auch geschehen. Wenn nicht manuell durch jemanden, der einfach Spaß daran hat, dann durch Programme, die von irgendwelchen PCs ohne deren Wissen (als Trojaner) gehostet werden um Daten zu sammeln (zu Werbezwecken) usw.!!!

Gerne kann ich mich nach einer Alternative umschauen, von der geplanten Aktion jedoch rate ich entschieden ab!!! Falls Interesse besteht, per Mail an mich.

Liebe Grüße aus Köln und viel Glück und Gottes Segen für morgen,

Johannes

Alipius hat gesagt…

@ Johannes: Och nöööö.... Wirklich? Mann, der Blogger-Preis ist eh schon ein Haufen Arbeit. Und jetzt soll ich es nicht so machen, wie geplant? Kennen Sie denn so etwas wie sichere Online-Polls? Oder muß ich es am Ende "händisch" machen und mir von jedem, der Abstimmen will, die Stimmen per Email zusenden lassen?

medioinmundo hat gesagt…

Ist ja krass, ich hätte nie gedacht, ausgerechnet für "Abseits" nominiert zu werden. Eher für die Frischlinge ... Aber eigentlich hab ich überhaupt nicht damit gerechnet, hab ja in diesem Blog erst sechs Artikel veröffentlicht. Will damit sagen: Wer immer es war, danke für die Ehre!

Pro Spe Salutis hat gesagt…

Ich bin nicht Sponsa Agni *grumelbrumm" ;-)

Gottes Segen zum Tag der ersten höheren Weihe!!!

Tarcisius hat gesagt…

!Scheffmeckerer zu Stelle!

@Alipius I
Du meinst doch eher Pro Spe Salutis ;)

Alles Gute und Gottes Segen wünsche ich dir. Ich bete für dich.

@Alipius II
Selbst mit einfachsten Mitteln kann man so eine Online-Umfrage manipulieren, z.B. mit automatischen Klickprogrammen, die ich im Kommentarbereich von Fr Z kennen gelernt habe ...

@edioinmundo
Du bist doch katholisch, oder?
Dann passt Abseits doch nicht ganz, oder täusche ich mich da?

@alle
Übrigens danke für die Nominierungen in den drei Kategorien, ich fühle mich sehr geehrt. Nur befürchte ich immer noch, dass der oder die eine oder andere sehr enttäuscht sein könnte, ich kenne es schon aus meiner Anfangszeit, wo ich mir viel mehr Kommentare gewünscht hätte, bei Blogs die viel weniger Aufmerksamkeit bekommen als meines es (unverdient) tut, könnte wirklich Frust entstehen, und zu Blogschließungen, weniger Posts oder einfach Unfrieden führen.
Ich kann natürlich nur von mir sprechen, aber ich befürchte, dass manche, auch wenn man es nicht zugeben will, zumindest von mir aus schließend, von einem schlechten Ergebnis enttäuscht sein könnten.
Das ist natürlich nur eine Vermutung, aber vielleicht trifft sie ja zu.

Alipius hat gesagt…

@ claudia: Hast ja recht. Aber Panik habe ich auch keine. Bin nur ein wenig zappelig.

@ Pro Spe Salutis: Hehe... Wie gesagt: Nervös...

Johannes hat gesagt…

Hallo Herr Alipius,

Nun, grundsätzlich lässt sich jede Umfrage im Internet manipulieren, schließlich handelt es sich um ein ziemlich unsicheres Medium. Ich könnte jetzt einige Möglichkeiten aufzählen, angefangen von den bereits erwähnten Klickprogrammen (die es zuhauf gibt), einer Batchdatei im Browser (wobei ich dabei böse Absicht unterstelle, weil die Batchdatei dann gezielt dafür programmiert sein müsste, bei GENAU dieser Wahl GENAU diesen Klick durchzuführen und das einmal pro Tag oder einmal pro Stunde oder Minute oder Sekunde oder oder oder). Es gibt jedenfalls tausende Möglichkeiten (IP ändern wäre eine weitere) und es gibt, wie immer im Internet oder auch im ganz normalen Leben, keinen hundertprozentigen Schutz.

Aber es gibt Möglichkeiten die Sache deutlich sicherer zu gestalten, allerdings ist das in jedem Fall mit mehr Arbeit und Aufwand verbunden. Mein Vorschlag wäre "doodle" zu nutzen, dort kann man unter Optionen dafür sorgen, dass nur der Administrator (der die Umfrage erstellt hat) alle Antworten einsehen kann. Dadurch wäre zumindest gesichtert, dass am Ende nur die ersten Drei einer Kategorie bekannt gegeben werden! Nachteil: Man müsste für jede Kategorie eine eigene Umfrage starten. Zusätzlich wäre es aus Sicherheitsgründen dann erforderlich den Link nicht zu veröffentlichen, sondern eine extra Mailadresse einzurichten, wo diejenigen die abstimmen wollen, den Link/die Links erst anfordern müssen. Beim Abstimmen müssten Sie dann als Namen ihre Mailadresse angeben.

Das wäre insgesamt ein Ticken sicherer, da vor allem die Gefahr durch Klickprogramm ausgeschlossen werden kann. Auch das mehrfach abstimmen wird dadurch zumindest schwieriger. Vor allem aber wäre die Sache dann blogozesen-intern (sprich: Nur Leser der Blogs hätten Zugriff, da nur sie lesen, dass sie an die eine Adresse ein Mail schicken müssen um die Links zu bekommen) und ich unterstelle hier niemanden eine böse Absicht oder gar den Versuch der Verfälschung.

Bei weiteren Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Liebe Grüße,

Johannes

medioinmundo hat gesagt…

@Tarcisius

Wenn ich nicht katholisch wäre, könnte ich nicht Postulantin in einem katholischen Säkularinstitut sein. Aber wie ich sehe, hat Alipius meine Kategorie geändert in eine, die (vielleicht) eher passt, auch wenn die innere Motivation der seltenen Artikel sicher nicht Trägheit ist ;) Aber das ist nach außen hin ja egal. Wobei ich kaum glaube, dass ich mich gegen Catholicism WOW durchsetzen kann, das ist einfach eine ganz andere Preisklasse. Aber mal abwarten.

Pro Spe Salutis hat gesagt…

Salve Tarcisie!

Ich würde mir jetzt nicht zuviel Sorgen machen, daß die Nicht-Robusta-Preisträger in valem lacrimarum purzeln. Zum einen geziert's ja bereits, nominiert zu werden. Ferner ist es (sorry, Alipie reverendissime Diacone) noch nicht der Oscar, sondern "nur" die Robusta und außerdem sollte man das allsamt nicht allzu bierernst nehmen.
Was sollte ich denn erst sagen - mich hat überhaupt keiner nicht mal nominiert (*heulheul* ... dabei hätte ich zumindest irgendwas mit Augenlust erhofft *bluesblas*, wo ich doch immer versuche, alles hübsch aufgeräumt und nett bebildert zu gestalten, aber vielleicht hätte ich jüngst die martialische Wumme im Schrank lassen sollen *jammerjaul*). Nichtsdestotrotz ist die Sache hier zunehmend spaßig und spannend und man darf gespannt sein, wer sich eine Robusta krallen kann .. (muß ja nicht zwingend immer nur Elsa im Wechsel mit Alipius samt einem die Regel als Ausnahme bestätigendem Stanislaus aufm ersten Platz sein).

Johannes hat gesagt…

Ich mache mir eher Gedanken darüber, ob ich wirklich als GROßMAUL prämiiert werden möchte.

Alipius hat gesagt…

@ Johannes: "Großmaul" ist ganz positiv gemeint. Und du wurdest gleich von drei Leuten für die Kategorie nominiert, also wird schon was dran sein ;-)