Sonntag, 8. August 2010

Demokratie in der Kirche?!

Bee stellte sich neulich im Kommentarbereich dieses Elsa-Postings vor, wie Demokratie in der Kirche wohl genau ausschauen würde.

Sie erahnte sogleich das Stimmrecht für alle Mitglieder der Kirche und auch das passive und aktive Wahlrecht. Sie ist sogar schon neugierig auf das ein oder andere Wahlprogramm.

Woran sie nicht dachte, das waren die Wahlplakate!






Kommentare:

Sir Thomas Morus hat gesagt…

ROFL! Die Plakate sind genial!

Lumen Cordium hat gesagt…

Ach du liebe Zeit! Nein, bitte bitte nicht!

Aber die Plakate sind künstlerisch sehr wertvoll :-) besonders die POMP Partei gefällt mir.

Arminius hat gesagt…

Ein treffendes Bild von meinem Lieblings-Pullover- und Bedenkenträger. Der sieht wirklich immer so aus, als hätte er gleich einen Termin auf Golgota.

Elsa hat gesagt…

LOL!!!!!

Ich würde natürlich P.O.M.P. wählen - sehe keinerlei ästhetischere Alternative!

Dorothea hat gesagt…

Großartig, weiter so. Ich verzichte dafür auch auf ein bis zwei Schwester Robusta Comics.

Anonym hat gesagt…

Gnihihi!

Nebenfrage, wo ich den Drewermann gerade wieder so verkniffen gucken sehe: Hat man den eigentlich je so richtig herzlich-katholisch lachen sehen?

bee hat gesagt…

Oooha!

Florian hat gesagt…

Uh, da hat sich aber einer schwer ins Zeug gelegt, damit es zumindest für eine Robusta langt ;-)

GENIAL! Da ist echt eines besser als das andere! :D

Thomas hat gesagt…

Köstlich! Besser gehts nicht, absolut genial. Ich wünsche eine weite Verbreitung dieser Plakate :))

Benedetta hat gesagt…

Aaaaahahaha!!!! Japs!! Ich kann nicht meeeehr!! O M G Alipius ich hab EWIG nicht SO GELACHT mir laufen die Tränen in die Ohren!!!Hab extra für dich nen Schnappschuss auf facebook gemacht...
http://www.facebook.com/photo.php?pid=386139&id=100000492202596

Leo hat gesagt…

Nachdem ich heute mein Bistumsblatt gelesen habe, tun mir die Plakate echt gut!!

Simon Dach hat gesagt…

Wenn ich ein Jugendlicher wäre, würde ich sagen: "echt cool !!!"

Johannes hat gesagt…

Vielen Dank.

Diese Plakate sind fantastisch. Das war ein Fest für meine Lachmuskeln. Hin und wieder juckt es mich diesen Blog für den deutschen Comedypreis vorzuschlagen. Das scheitert dann immer daran, dass das Publikum des deutschen Comedypreises leider zu flach für solche Komik ist. Ich schätze mal, dass 90% das überhaupt nicht verstehen würden. Aber diesen 90% ist heute echt was entgangen.

Danke für eine gelungene Erheiterung meines Abends.

Ein gute Nacht aus Köln an den Düsseldorfer ;)

Johannes

Anonym hat gesagt…

Danke, für diesen gelungenen Beitrag :-)

( Jo Fichtel Facebook )

Johannes hat gesagt…

Die Printversion!!!! Biiiiiiette!

Rosenkranz-Atelier hat gesagt…

Ich hoffe doch sehr, dass das Uta-Plakat in feinstem türkisgrünen Nappaleder gehalten ist!!!

Laurentius Rhenanius hat gesagt…

Wow!
Die sind ja nun wirklich preisverdächtig!
Aber ne echte Wahl habe ich nicht!
Mir blebt nur P.O.M.P!

Gregor hat gesagt…

Mintfarbene Kopfbedeckungen! LMAO! *Prust*

Eduard Kratzfuss hat gesagt…

Früher wurden Andersdenkende verbrannt. Heute werden sie bei Kath.Net und in Ihrem Blog verheizt...Manche Katholen lernen eben nie aus.

Wer Küng, Drewermann und Ranke-Heinemann derart missbraucht und öffentlich denunziert sollte sich schämen und zeigt, dass er in dieser Sache nicht des heiligen Geistes Kind ist. Mit Liebe wär das nicht passiert...

Bitte setzen Sie meinen Maulwurf Eduard Kratzfuss solidarisch mit aufs Plakat!

Erwin Hilbert
Autor des Buches:
Eduard Kratzfuss

(Bei kath.net ausgestoßen!)

www.eduardkratzfuss.de

Alipius hat gesagt…

"Bitte setzen Sie meinen Maulwurf Eduard Kratzfuss solidarisch mit aufs Plakat!"

Nö!

Anonym hat gesagt…

Geehrter Alipius,

mir war es auch vergönnt über den kath.net-Link hierher zu gelangen und hab' mich wirklich Krum gelacht.
Humoristisch-satirische Aufmache deutscher Zustände würde ich mir öfter wünschen, v.a. so trefflich gestaltet, sind die eine wahre Augenweide!

DANKE!

Florian hat gesagt…

Nach diesem Video würde ich jetzt eher ein "WANTED!"-Schild mit dieser Person U. R.-H. machen...

http://www.youtube.com/watch?v=YJikhNjiY8E

Da vergeht einem doch echt alles. Wenn ich die Kirche nicht leiden kann, tret ich doch aus und mach mir ein schönes Leben, aber strapazier meinen Blutdruck nicht im Fernsehen!

politbuerokrat hat gesagt…

Das autorInnenkollektiv dr. hilde benjamin lobt die längt überfällige demokratisierung der kirche. Unser wahlaufruf gilt natürlich HDRD oder GAL, genossin Ranke-Heinemann haben wir ja selbst schon mal gelobt.
Allerdings gehört zu einer demokratischen kirche auch, dass undemokratische elemente wie POMP nicht zugelassen werden dürfen. Die bitte umerziehen auf fort- statt rückschrittlich!

Alipius hat gesagt…

Momentchen mal!
Wenn weniger mehr ist, dann ist Rückschritt der neue Fortschritt!
Wenn weniger NICHT mehr ist, dann will ich diesen Spruch in Zukunft auch NIE WIEDER hören müssen... ;-D

bee hat gesagt…

Auweih, Mr. Kratzfuss, jetzt bin ich qausi geistiger Anstifter von Blog-Autodafes? Okay, was macht das mit mir? Seh es einfach mal so Mr. Kratzfuss: Ich bin das Endprodukt jahre.. ach was, jahrzehntelanger Betreuung durch total einfühlsame, verständnisvolle und lila-hals-tuch-tragender Soz.-Päds. Ich bin das, was dabei herauskommt, wenn man die blumigen Programme für sozial benachteidigte Jugendliche wirklich ausnahmsweise mal 1:1 umsetzt. Ich bin vllt. nicht Deutschland, aber ich bin garantiert Teestube! Und ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll, dass ich nun - nachdem man mich solange total beruhtsam und anti-autoritär zur Selbstverwirklichung geführt hat, ausgerechnet von jemanden zurückgewiesen werde, der sich der Ermutigung von Menschen und dem Liedermachen verschrieben hat. Ich fand es nämlich sehr liebevoll und mitfühlend von Herrn Alipius mir aus der Projektion zu helfen und mir eine kreative Vorlage zu geben auf Grund derer ich meine inneren Ängste nun endlich visualisieren kann. (Ich hab nie richtig verstanden, was die Betreuer meinten, wenn sie das sagten, vllt. kann mir das mal jemand vom Blog erklären).
Das war sehr schön von dir Herr Alipius und das hat mir ein stückweit Verständnis und Geborgenheit in der Gemeinschaft vermittelt. So und jetzt blase ich die Problemkerze aus und lüfte mal eben kurz durch, damit das Vanillearoma abzieht. Dann mail ich nochmal dem Fr. Philip, ob er inzwischen ein paar Inqisitoren klarmachen konnte. Letzte Woche hat er gemail, dass zur Zeit nur eine Schwester abkömmlich ist, die wär aber der totale Knaller in Sachen Aromatherapie und sie könne total berührende Mitten gestalten. Manchmal beschleicht mich das Gefühl, dass die OP's auch nicht mehr das sind, was sie früher einmal waren.